Skip to content

Reiseroute “Haus der Götter”

Reiseroute ” Haus der Götter “

Zurück zur Zeit der heidnischen Tempel, mit den verehrten Gottheiten und Ritualen, den Überzeugungen und dem Aberglauben unserer Vorfahren.

Wenn Sie Monumente besichtigen wollen und mehr über die antike Religion in Rom erfahren möchten, dann ist das die Reiseroute für Sie.

Die Tour beginnt am Piazza di Pietra, wo Sie die Ruinen des Tempels, der dem Kaiser Trajan gewidmet wurde, finden werden, der von seinem Nachfolger Antoninus Pius vergöttert wurde. Weiter geht es mit dem Pantheon, dem atemberaubenden Andenken an die religiösen und architektonischen Fähigkeiten der Römer, das als Kirche der Santa Maria dei Martiri im Jahre 608 nach Christus, geweiht wurde.

Dann ist es Zeit die Tempel von Largo Argentina zu besuchen, einem wundervollen Beispiel von heidnischen Bauwerken, die ins Zeitalter der Republik zurückreichen (2. – 1. Jahrhundert vor Christus); danach besuchen wir den Tempel, der den Nymphen gewidmet wurde, dessen Ruine man in der Via delle Botteghe oscure finden kann. Wir beenden unsere Tour mit den außergewöhnlichen Überbleibseln des, der aus Carrara Marmor gebaut wurde und der vor dem Marcellustheater platziert wurde.

Dauer der Tour: ungefähr zwei Stunden.

Es gibt keine Eintrittsgebühren.